Heute ging es hauptsächlich um das Kommunalwahlprogramm und die Frage, wie Martins IT-Arbeit als Spende der Patei zugute kommen dran.

Kommunalwahlprogramm: wir sollten Thema für Thema auf den kommenden Montagstreffen abhandeln. Dazu sollte jemand die Texte vorbereiten. Und dann sollte das jeweilige Thema angekündigt werden. Ein Unterschied ur letzten Wahl besteht darin, dass wir dieses Mal oft auf das verweisen können, was wir in den vergangenen Jahren gemacht haben.

Niels will sich darum kümmern, mehrere Fragen kompetent beantwortet zu bekommen (Wahlamt o.ä.):
1. Wieviele Abgeordnete wird der neue Kreistag haben?
2. Ob wir in Osterode Unterschriften sammeln müssen?
Es scheint sicher zu sein, dass es 13 Wahlbereiche geben wird.

IT-Arbeit: Einigkeit besteht darin, dass wir uns dringend darum kümmern müssen. Martin hat vollkommen recht, wenn er das anmahnt. Wir dürfen nur keine Blanko-Beauftragungen ausstellen, die nicht vom Konto gedeckt wären. Weil das wäre bestimmt nicht erlaubt. Wir müssen zusehen, dass wir herausfinden, wie die Vorgehensweise mit dem Parteiengesetz konform gehen kann. In jedem Fall müssen wir da jetzt Arbeitszeit investieren.

0 Kommentare zu “Montagstreffen vom 13.04.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.