Protokolle Protokolle des Kreisverbandes

Vorstandssitzung 06.01.2014

vorläufiges Protokoll der Vorstandssitzung vom 06.01.2014

TOP 1: Eröffnung

eröffnet: 19:00 Uhr

beendet: 21:10 Uhr

Anwesenheit:

Der Vorstand ist beschlussfähig wenn mindestens 50 % der Vorstandsmitglieder anwesend sind.

Niels-Arne Münch (entschuldigt), Erich Wutschke (Ja), Jan Schaper (Ja, 5 Minuten später wegen Zugverbindung, vorher angekündigt), Franziska Lorenz (Ja), Angelo Perriello (Ja), Omar Sarsam (Ja), Gäste: 8

Tagesordnung:

  • 1. Eröffnung usw.
  • 2. Beauftragung Admin Team (Martin Rieth, Matthias Söhnholz), Schreibrechte für Vorständler im WordPress
  • 3. Bankverbindung KV
  • 4. Ortstermin neuer Raum
  • 5. Auszug aus dem TZ. Was ist zu tun? Wer tut Was? Was tut Wer?
  • 6. Themen der Fraktion: Verwaltungsklage, Einrichtungen unter kirchlicher Waltung
  • 7. Aufstellungsversammlung
  • 8. nächste Vorstandssitzung
  • 9. Termine
  • 10. Sonstiges
  • 11. Bericht vom BPT 2014.1

TOP 2: Beauftragung Admin-Team (Martin Rieth, Matthias Söhnholz), Schreibrechte für Vorständler im WordPress

Martin Rieth und Matthias Söhnholz erhalten vom Vorstand die Beauftragung als Admin-Team die Administration der Webseite und Email-Listen zu erledigen.

TOP 3: Bankverbindung KV

Jan stellt seine Ergebnisse zu einer anderen Bankverbindung vor: GLS (5,00 €/mtl. + Buchung), Skatbank (0,00 €, reine Onlinebank), Online-Verbindung wird grundsätzlich als problemlos in der Durchführung betrachtet. Meinhart sieht Möglichkeit bei der VB bessere Konditionen als bisher zu verhandeln. Jan vereinbart einen zeitnahen Termin mit der VB.

TOP 4: Ortstermin neuer Raum

Neue Räume bei A&L  wurden besichtigt und für gut befunden.  Zu Beginn werden wir den Raum (Raum 6) mittlerer Größe nutzen, der auch gleich nahe am Eingang liegt und damit auch gleich zu finden sein wird. Meinhart will zur nächsten Woche Hinweisschilder zum entsprechenden Raum erstellen. Schlüsseldienst wird von Meinhart und Franziska organisiert.

TOP 5: Auszug aus dem TZ. Was ist zu tun? Wer tut Was? Was tut Wer?

Als Termin wurde der Samstag 18.01.2014 um 14:00 Uhr zur Sichtung und Abtransport des KV-Materials vereinbart. Material für Infotische werden vorerst griffbereit bei Franziska gelagert.

TOP 6: Themen der Fraktion: Verwaltungsklage, Einrichtungen unter kirchlicher Verwaltung

Martin stellt die beiden Themen Verwaltungsklage und Einrichtungen unter kirchlicher Verwaltung vor. Es sind zwei Themenbereiche, zu denen Piraten gesucht werden, die sich kundig machen und von KV-Seite in Zusammenarbeit mit der Fraktion, diese themen öffentlich wirksam darstellen. Zu gegebener zeit kommen diese Themen wieder auf die Tagesordnung.

TOP 7: Aufstellungsversammlung

Es wurde nochmals darüber gesprochen, einen kandidaten einer anderen Partei zu unterstützen. Der Vorstand hatte sich bereits dafür ausgesprochen, einen eigenen Kandidaten  aufzustellen. Das wurde nochmals bestätigt. Auf der Aufstellungsversammlung wird sich Katharina Simon zur Wahl stellen.

TOP 8: nächste Vorstandssitzung

Die nächste Vorstandssitzung findet am 13.01.2014 um 19:00 Uhr bei A&L statt. Ende nach Möglichkeit gegen 20:00 Uhr, da die Fraktion im TZ einen neujahrsempfang plant.

TOP 9: Termine

07.01.20014: Neujahrsempfang Stadt/OB

13.01.2014: Neujahrsempfang Fraktion

16.01.2014: Beginn der Ausschusssitzungen Stadt mit dem Jugendhilfeausschuss um 16:00 Uhr, am 23.01.2014 Bauausschuss  um 16:15 Uhr

05.02.2014: beginn der Ausschusssitzungen Kreis um 15:00 Uhr mit Soziales und Gesundheit

22.01.2014: Datenschutzbelehrung (mumble) um 19:00 Uhr

22.01.2014: Infoabend Breitbandausbau in Elliehausen, Esebeck, hetjershausen, Knutbühren um 18:30 Uhr Sporthaus Groß Ellershausen 20:00 Gasthaus Berge Elliehausen

30.01.2014: Fraktionssitzung Stadt

TOP 10: Sonstiges

Um Plakate (Ideenkopierer) von uns entsorgt werden zu können, müssen die sich im Besitz des LV befindenden Plakate in unser Eigentum übergehen. Dazu bedarf es eines Vorstandsbeschlusses. Beschluss: einstimmig! Jan wird einen Antrag beim LV stellen, die entsprechenden Plakate in unser Eigentum zu überführen. Anschließend erfolgt die Entsorgung. Es wird festgestellt, dass der Vorstand sich um die Fassung der GO-Vorstand kümmern muß.

TOP 11: Bericht vom BPT 2014.1

Katharina gab uns einen kurzen Überblick über den Ablauf am ersten Tag und der Stimmung auf dem BPT 2014.1.

0 Kommentare zu “Vorstandssitzung 06.01.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.