Protokoll der Vorstandssitzung

Protokoll der Vorstandssitzung am 15.06.2017

Vorstandssitzung Do 15.06.2017, 18:00 h im Beseler Weg 5, Weende.
Vorläufiges Protokoll, noch nicht genehmigt.

TOP 1 Eröffnung

18:19 h Daniel eröffnet die Sitzung. Sie findet heute bei Angelo in Weende statt, weil Angelo um 19.30 Uhr Ortsratssitzung hat und kein anderer Termin möglich war.
Anwesend: Daniel, Angelo, Dana und Francisco. Frie fehlt entschuldigt.
Protokoll: Francisco

TOP 2 Bericht Finanzen

Aktueller Kontostand:
Girokonto: 164,01 EUR
Tagesgeldkonto: 152,30 EUR
Barkasse: 77,95 EUR
Summe: 152,30+164,01+77,95= 394,26 EUR

Die letzte offene Rechnung aus dem Wahlkampf 2016 in Höhe von 478,44 EUR wurde beglichen.
Online-Kassenbuch wurde aktualisiert.
Wenn Dana kandidiert, könnte es sein, dass wir Wahlkampfmittel vom Land bekommen.

TOP 3 Aufgabenverteilung und Abläufe

In der letzten Zeit gab es wenig Pressearbeit seitens des KV. Das hatte den Effekt, dass die Homepage nur selten aktualisiert wurde und auf der Startseite Infos standen, die schon Wochen alt waren. Die Gründe lagen in der dünnen Personaldecke.
Kreisgruppe und Ratsgruppe geben inzwischen regelmäßig Pressemitteilungen heraus. Im KV hat sich noch kein workflow eingespielt. Dana und Francisco arbeiten für die Ratsgruppe und können für den KV nicht die Pressearbeit machen.
Es wird festgestellt, dass Daniels Beitrag unverzichtbar ist, und dass niemand anderes für diese Arbeit in Frage kommt oder in Sicht wäre.
Aufgrund arbeitsbedingt zeitlicher Engpässe in der ersten Wochenhälfte bei Daniel werden Donnerstag und Sonntag als mögliche Zielpunkte für das Versenden vom Pressemitteilungen des Kreisverbandes ausgemacht.
Damit geht einher das Versorgen der Homepage, das Daniel auch übernehmen kann.
Ein wichtiger Bereich ist das Aktualisieren des Pressespiegels. Francisco kopiert Links zu Pressemeldungen ins KV-Pad, Dana greift das für den Pressespiegel der Ratsgruppe ab, Daniel für den KV-Pressespiegel.
Soziale Medien werden von Angelo für den KV bedient, auch Erich beteiligt sich fleissig bei Facebook. Dana macht das für die Ratsgruppe.

Einladungen zu den Vorstandssitzungen kann Daniel übernehmen. Ein Problem wird darin ausgemacht, dass die Termine für die Vorstandssitzungen im wordpress unflexibel an mehreren Stellen zu finden sind, und theoretisch an allen Stellen vor und nach jeder Vorstandssitzung manuell aktualisiert werden müssten.
Im vergangenen Vorstand hatte Matthias S. das lange Zeit zumindest an zwei Stellen (Kreisverband-Seite und Terminsektion) gemacht, und die Einladungen zudem immer als Artikel auf die Homepage-Startseite gestellt. Später hatte er das nicht mehr geschafft.
Aktuell schickt Daniel die Einladung per e-mail über die offene Liste, mit Tagesordnung. Auf der Homepage wird die Einladung inzwischen überhaupt nicht mehr aktualisiert. Es wird festgestellt, dass das nicht ideal ist und es gut wäre, wenn man das wieder machen würde.

Das Ticketsystem betreut nach wie vor Angelo. Allerdings ist die Funktion, dass alle Vorstandsmitglieder automatisch e-mails bekommen, vor wenigen Wochen kaputtgegangen und wird voraussichtlich nicht mehr repariert. Angelo muss jetzt immer extra-Mails an den Vorstandsverteiler schicken mit den aktuellen Tickets, insbesondere wenn welche offen sind.

TOP 4 Termine und Sonstiges

Vorstandssitzungen finden ab jetzt vorzugsweise freitags statt, weil da alle tendenziell am besten Zeit haben. Bislang waren die montags, aber Daniel hat montags bis Ende des Jahres keine Zeit mehr.

Deadline für die Unterschriften zur Bundestagswahl ist Anfang Juli, also in 2 Wochen. Danach müssen sie noch bestätigt werden, bevor die im Wahlamt eingereicht werden können. Aktueller Stand ca. 100 Unterschriften für Dana gesammelt, ca. 60 sind bereits bestätigt.
Morgen Freitag 16 Uhr Treffen am Gänseliesel, weiter Unterschriften sammeln.
Auf Landesebene sind aktuell 800 von 2000 notwendigen Unterschriften gesammelt, was kritisch gesehen wird und möglicherweise bewirken kann, dass die Piraten zur Bundestagswahl in Niedersachsen nicht zugelassen werden. Andere Bundesländer müssen auch 2000 sammeln, wobei es sich herauskristallisiert, dass einige es wohl definitiv nicht schaffen. Wenn die Landesliste keine Zulassung bekommt, kann Dana, wenn sie genug Unterschriften hat, alleine als Direktkandidatin antreten.
Die Göttinger Unterschriften müssen hier von der jeweiligen Gemeinde bestätigt werden, danach schickt Angelo sie zu Thomas Ganskow nach Hannover, der sie im Wiki einträgt.
Angelo berichtet von Schwierigkeiten, Unterschriften in den Gemeinden des Landkreises bestätigt zu bekommen. Manche Gemeinden (z. B. Gleichen) kennen das nicht und wirken hilflos, Angestellte müssen sich erst bei den Vorgesetzten erkundigen. Ohne Bestätigung der Gemeinde kann die Unterschrift nicht eingereicht werden.

Ende der Sitzung 19:23 Uhr, weil Angelo zur Ortsratsitzung muss.

0 Kommentare zu “Protokoll der Vorstandssitzung am 15.06.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.