PiratenPlanet Pressemitteilung

Zirkus Aeros: Erneute Kritik an Tierhaltung auf dem Schützenplatz

Pressemitteilung des Kreisverbandes, 15.10.2015

Die Göttinger Piraten wiederholen ihre bereits im April erhobene Forderung, eine Unterbringung von Zirkustieren auf dem Schützenplatz nicht länger zuzulassen. Wildtiere gehören nach Auffassung der Piraten nicht in Zirkusse, da eine angemessene Haltung der Tiere nicht möglich sei.

Zirkus Aeros, Göttingen 2015
Zirkus Aeros auf dem Schützenplatz am 14. Oktober 2015. Auch an diesem Nachmittag wurde im Schützenverein wieder geschossen.

In Göttingen kommt darüber hinaus die besondere Situation des Schützenplatzes hinzu: Aufgrund der Schießübungen, die der Schützenverein im Freien durchführt, sind die Tiere zusätzlich enormem Stress ausgesetzt.
So waren während einer Protestaktion von Tierschützern während des Gastspiels des Zirkus Charles Knie im April dieses Jahres neben den Tiergehegen ausgiebig Schießübungen abgehalten worden.
Auch der aktuell vom 14.-18. Oktober gastierende Zirkus Aeros ist ein „Wildtierzirkus“, am Nachmittag des 14. Oktober wurde wieder geschossen.

»Wir Piraten fordern, die Wildtierhaltung in Zirkussen bundesweit generell zu untersagen. Die Zukunft gehört unseres Erachtens reinen Artisten-Zirkussen, die mit großartigen Leistungen wunderbare Shows liefern«, so der Kreisverbands-Vorsitzende Niels-Arne Münch.
»In Göttingen hätte der Verwaltung schon lange auffallen müssen, dass das Zulassen des Schusswaffengebrauchs im Konflikt mit dem Ruhebedürfnis der Tiere steht. Jeder weiß, was für einen Stress die Ballerei an Silvester für Haustiere bedeutet

Zirkustiere unterliegen durch die häufigen Transporte und die Auftritte in der Manege extrem hohen Stress und brauchen in ihren Erholungsphasen unbedingt Ruhe. Hierfür ist der Göttinger Schützenplatz gänzlich unggeeignet.
Im Rahmen ihres Zuständigkeitsbereichs trägt die Stadt auch gegenüber den Tieren Verantwortung und hat damit die Pflicht, einen Standort, an dem ein Gastspiel erlaubt werden soll, gewissenhaft auf seine Eignung zu untersuchen.

0 Kommentare zu “Zirkus Aeros: Erneute Kritik an Tierhaltung auf dem Schützenplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.