Kreisverband PiratenPlanet Pressemitteilung

Piraten unterstützen Kritik an Wucherzinsen der Sparkasse

Der Kreisverband der Piratenpartei schließt sich der Forderung der SPD-Landtagsabgeordneten Gabriele Andretta an, die Sparkasse Göttingen müsse die Kreditzinsen für Kontoüberziehungen endlich senken. Für Kreditzinsen von 12 bis 17 Prozent gibt es angesichts der aktuellen Kreditlage auf den Finanzmärkten keine Rechtfertigung.

Euromünzen
Euromünzen | CC BY-NC-ND 2.0 bw14

»Für Sparguthaben gibt es schon seit langem praktisch überhaupt keine Zinsen mehr, reguläre Kredite sind oft schon für 3 bis 4 Prozent zu haben. Mit unseriös hohen Wucherzinsen von über 10 Prozent schadet die Sparkasse nicht nur ihrem eigenen Ruf, sondern auch den Göttinger Bürgerinnen und Bürgern. Es ist vollkommen richtig, derartiges Abkassieren anzuprangern«, so der Vorsitzende der Göttinger Piraten, Niels-Arne Münch.

Vor allem einkommensschwache Menschen sind besonders betroffen, da ihnen wegen mangelnder Kreditwürdigkeit die zinsgünstigeren Privatkredite in der Regel verweigert werden. »In der Chefetage der Sparkasse sollte vielleicht mal jemand nachschlagen, was „Wucher“ bedeutet«, so Münch weiter. »Wir appellieren an den neuen Oberbürgermeister Köhler, das Thema in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Verwaltungsrats der Sparkasse zeitnah anzugehen.«

Pressemitteilung vom 15. August 2014

0 Kommentare zu “Piraten unterstützen Kritik an Wucherzinsen der Sparkasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.