Kreispolitik Göttingen Kreisverband PiratenPlanet Pressemitteilung

Maßnahmen für schnelles Internet im Landkreis

PIRATEN unterstützen Maßnahmen für schnelles Internet im Landkreis

Die Göttinger PIRATEN begrüßen die Maßnahmen, die Landrat Bernhard Reuter zum Ausbau einer flächendeckenden Breitbandstruktur im Landkreis seit Bekanntgabe der Pläne im April 2014 in die Wege geleitet hat.

Symbolgrafik - Internet Quelle: pixabay.com CC0 Public Domain
Symbolgrafik – Internet Quelle: pixabay.com CC0 Public Domain

Die Kreisverwaltung hatte bereits damals erkannt, dass es in der Erschließung der Region erhebliche Lücken gibt. Sehr viele Ortschaften im Landkreis haben nur unzureichende Internet-Verbindungen. Die vor einem Jahr anvisierte Bandbeite von 25 MBit/s ist inzwischen schon fast an der unteren Grenze des heutigen Bedarfs. Die Bundesregierung spricht mittlerweile von mindestens 50 MBit/s Downloadgeschwindigkeit.
Die PIRATEN setzen sich für eine flächendeckende Versorgung der ländlichen Gebiete ein. Dies ist wichtig, damit alle Menschen am digitalen Leben teilhaben können.

»Der Vorstoß von Herrn Reuter ist ein wichtiger Schritt in Richtung auf eine flächendeckende Versorgung der ländlichen Gebiete«, so Angelo Perriello, stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes. »Entgegen der Kritik aus Kreisen der CDU und FDP sind wir der Meinung, die 100 Millionen aus dem Südniedersachsenprogramm seien schon ein guter Anfang. Weitere Fördergelder der EU müssen hinzugefügt werden.«

#Neuland Wir nennen es unser Zuhause.
#Neuland Wir nennen es unser Zuhause.

0 Kommentare zu “Maßnahmen für schnelles Internet im Landkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.