PiratenPlanet

Der Pirat – Chronik eines Wahlkämpfers

Vor knapp zwei Wochen hat der Ethnologe und Filmproduzent Rolf Husmann auf das Filmprojekt „Der Pirat – Chronik eines Wahlkämpfers“ hingwiesen. Es gibt ein Crowdfunding-Projekt bei der Plattform „Startnext“, in der das Projekt eingstellt wurde und um Unterstützer (Fans) nachsuchte.

Foto: "Der Pirat - Chronik eines Wahlkämpfers"
Foto: „Der Pirat – Chronik eines Wahlkämpfers“

Erfreulich schnell kam die notwendige Anzahl zustande und nun ist es in die nächste Phase eingetreten: Die entscheidende Finanzierungsphase.

Jetzt geht es richtig los:

Denn nun gilt es, finanzielle Unterstützungen zu erhalten. Es wäre toll, wenn auch Du Dich dazu entscheiden könntest, mit einer Unterstützung zu helfen, das Projekt umzusetzen. Egal, ob es dabei um 5 € geht, oder um größere Beträge, JEDE UNTERSTÜTZUNG HILFT – und wird auch per DANKESCHÖN belohnt!

Bitte geht also noch einmal auf die Projektseite http://www.startnext.de/der-pirat-ein-wahlkaempfer und macht bitte Folgendes:

  1. Gebt die Info über unser Projekt und unsere Webseite an möglichst viele Eurer Freunde weiter. Nur dann werden wir die benötigte Summe auch zusammenkriegen.
  2. Werdet selbst SUPPORTER (mit welcher Summe auch immer – und denkt dran: sollte das Projekt scheitern, wird Eure Unterstützung rückerstattet, nur bei Erfolg unterstützt Ihr uns also wirklich!)

Es wäre wirklich schön, wenn dieses Filmdokument zustande käme.

Bitte reicht diese Informationen auch an Freunde, Piraten und Freibeuter weiter.

Hintergrund

Dir Piratenpartei setzt sich für ein Urheberrecht für das 21. Jahrhundert ein. Im Rahmen des Urheberrechtsdialoges im Juni 2012 wurde das Crowdfunding-Modell als möglicher Ansatz für ein neues Geschäftsmodell beleuchtet. Darunter versteht man den vorfinanzierten Verkauf einer (Erst-) Veröffentlichung durch die Konsumenten. Bekannte Filmwerke, die durch diese Modelle verwirklicht werden konnten war zum Beispiel der Film Iron Sky (teilweise durch Crowdinvestment) und der Film Stromberg (Quelle: Urheberrechtsdialog, Piratenpartei, 1. Auflage 2012, Seite 39).

Es wäre schön, wenn wir dies erfolgreich mit dem angestoßenen Projekt umsetzen könnten.

0 Kommentare zu “Der Pirat – Chronik eines Wahlkämpfers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.