Martin Rieth

Weltweit in Göttingen am 15. Oktober – Ich nehme Teil

Occupy Wallstreet
CC-BY Paul Weiskel@Flickr

Tausende Amerikaner besetzen gewaltfrei die Wall Street — das Zentrum globaler Finanzmacht und Korruption. Die Besetzer sind der neueste Lichtblick einer Bewegung für soziale Gerechtigkeit, die sich wie ein Lauffeuer von Madrid nach Jerusalem und in mehr als 146 weitere Städte ausbreitet.

Einfache Familien bezahlen die Rechnung für eine Finanzkrise, die von korrupten Eliten verursacht wurde. Die Demonstranten fordern nun echte Demokratie, soziale Gerechtigkeit und Transparenz. Aber die Behörden üben Druck auf sie aus, und gewisse Medien tun sie als Randgruppen ab. -> http://www.avaaz.org/de/the_world_vs_wall_st/

Am 15. Oktober werden Menschen aus der ganzen Welt auf die Straßen und Plätze gehen. Von Amerika bis Asien, von Afrika nach Europa protestieren die Menschen, um ihre Rechte zu fordern und eine wahre Demokratie zu verlangen. Nun ist es Zeit uns alle einem globalen gewaltfreien Protest anzuschließen.

Die herrschenden Mächte arbeiten zum Vorteil einiger Wenigen und sie ignorieren den Willen der überwiegenden Mehrheit sowie die humanen und Umweltkosten, die wir alle zahlen müssen. Diese unerträgliche Situation muss ein Ende haben.

Vereinigt in einer Stimme werden wir die sagen, dass es an uns, den Bürgern, ist, über unsere Zukunft zu entscheiden. Wir sind keine Waren in den Händen der Politiker und Banker, die uns nicht vertreten.

Am 15. Oktober werden wir uns auf der Straße treffen, um den weltweiten Wandel den wir wollen zu beginnen. Wir werden friedlich demonstrieren, reden und organisieren bis wir es geschafft haben.

Es ist Zeit uns zu vereinen. Es ist Zeit dass sie uns zuhören! -> http://15october.net/de/

:: Da mir aktuell keine offiziellen Aufrufe zu diesbezüglichen Aktionen der PiratenPartei oder gar anderer Parteien bekannt sind, gebe ich hiermit bekannt, dass ich am kommenden Samstag irgendwo in Göttingen — zum Beispiel an der Speakers Corner um 12:00 Uhr — mich als Teil der obengenannten Bewegung auf die Strasse stellen werde. gez. Martin Rieth


Public Domain Mark

Dieses Werk (von MR), das durch David Eickelmann gekennzeichnet wurde, unterliegt keinen bekannten urheberrechtlichen Beschränkungen.

7 Kommentare zu “Weltweit in Göttingen am 15. Oktober – Ich nehme Teil

  1. Ich glaub‘ mein Gandhi hat nächsten Samstag wieder Pause.

    • So langsam kann ich nicht mehr.
      Wer vom „auf die Strasse gehen“ nicht genug hat: jetzt!

      Der Bundestrojaner von gestern ist der absolute Hammer. Man muss wohl die nächsten Tage abwarten und dann abschätzen wie die Aussagen aus dem Bundesministerium des Inneren/Justiz zu bewerten sind.

    • Was ist wenn ich nichts mit den Piraten zu tun haben will, aber nur mit Kommunisten und ähnlichen?

  2. Bin dabei!

  3. Hey Martin. das ist fabelhaft … ich war schon kurz davor, mich alleine vors rathaus zu stellen. wobei speakers corner ja echt am ar*** ist und wenn dort, gleich auch zu hause demonstriert werden kann. Wie wäre es denn mit nem facebook -posting und einer spontanen anmeldung einer demo zum samstag. man hat ja 48h vorher zeit ….

  4. Stephan Knoblauch

    Hallo,

    also, ich kenne folgende Termine für Göttingen:

    ab 10:00 Uhr: Linkspartei Stand am Alten Rathaus
    ab 10:30 Uhr: Attac vor der Postbank
    12:00 Uhr: Speakers Corner?….0der??

  5. Hi,

    ich wäre gerne dabei, aber wo denn nun? Rathaus? Speakers Corner? Als Mündener kenne ich den leider nicht…
    Eigentlich wollte ich nach Frankfurt, aber ich unterstütze lieber lokale Aktionen, wenns denn welche gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.