Martin Rieth Rat der Stadt

AG Transparenz im Rathaus

In Jena existiert der Live-Stream der Sitzungen des Stadrat und dreimonatige spätere Abruf:

zum Beispiel Stadtrat jena Sitzung 29.06.2011 http://tinyurl.com/jena-ratssitzung

Ich habe mir dazu die Seite http://www.plenum-tv.de/ ein bisschen genauer angeschaut und möchte die AG Transparenz im Rathaus gründen.

Antrag grob inhaltlich:

1.) Der öffentliche Teil der Ratssitzung der Stadt Göttingen sollen auf Video aufgezeichnet werden und langfristig im Internet abrufbar sein.

2.) Der Fokus der Videoaufzeichnung soll auf das Rednerpult gerichtet sein. Publikum und zuhörende Ratsmitglieder sollen nicht gefilmt werden.

3.) Da ein Live-Stream erheblicher Mehraufwand ist und mMn hinsichtlich des zu erwartenen Mehrnutzen im Vergleich verliert, bin ich nur für die spätere Online-Stellung mit verlinktem TOP-Index in den Video.

Aus der plenum-tv-Webseite dort geht hervor, dass die Kosten sich in Grenzen halten:

Netto 400,- 3-Monate Online-Stellung und

Netto 150,- Kamera + Kameramensch

Jena hat im Rat der Stadt ebenfalls 46 Sitze und den Live-Stream bereits umgesetzt. Im Prinzip können wir uns dort orientieren und dort geführte Anträge für uns anpassen und dann „nur“ noch stellen.

AG Transparenz im Rathaus

[x] Ich, Martin Rieth, bin dabei.

und du?


Public Domain Mark

Dieses Werk (von MR), das durch David Eickelmann gekennzeichnet wurde, unterliegt keinen bekannten urheberrechtlichen Beschränkungen.

1 Kommentar zu “AG Transparenz im Rathaus

  1. Die Piraten/Linke haben einen Antrag fertig und in Wiesbaden am 27. Sept eingereicht. http://lipiwi.de/antrag/rathaus-tv

Schreibe einen Kommentar zu Metanormal Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.