Martin Rieth Stadtratsfraktion

Podiumsdiskussion zur Wohnungsnot in Göttingen

EDIT: Laut deren Facebook-Seite fällt die Podiumsdiskussion leider aus.

Die Piraten-Ratsfraktion bittet SPD-Bauklüngel-kritische Piraten an der Veranstaltung zum Thema Wohnungsnot in Göttingen teilzunehmen und den Genossen die wichtigen Fragen zu stellen und Antworten zu verlangen.
Die Veranstaltung wird von der JUSO-Hochschulgruppe organisiert, die uns damit Möglichkeiten eröffnet. Es liegt an kritischen und couragierten Bürgern, ob es eine Werbeveranstaltung von SPD, mit SPD, für SPD und Presse wird oder ob wir das nutzen können, das jahrelange und tiefgreifende und vielleicht auch konzeptionelle Versagen der SPD in diesem Zusammenhang bekannt zu machen.

Wann: am 7. November um 16 Uhr
Wo: im ZHG 007 einladen.

Auf dem Podium werden vertreten sein:

  • SPD: Rolf-Georg Köhler (Oberbürgermeister der Stadt Göttingen)
  • SPD: Jörg Magull (Geschäftsführer des Studierendenwerks Göttingen)
  • SPD: Heike Klankwarth (Vorstandsvorsitzende der Volksheimstätte Göttingen)

Die Parteizugehörigkeit stand nicht in der Einladung. Diese haben wir aus dem Internet [1] [2] geschlossen und zugefügt.

Eine von selbst entstehende kritische Betrachtung der SPD-Teilhabe und Schuldfrage können wir wohl bei der ausschließlichen Konzentration auf SPD-Mitglieder nicht erwarten.

Abriß, Verkauf, Modernisierungen – Alles praktizierte Methoden, mit denen in der Vergangenheit günstiger Wohnraum durch die obigen Personen verantwortlich vernichtet wurde.
Immer noch aktuell der Leerstand Geistraße 10. [3]
Skandalös und immer noch ungeklärt, wo die Gewinne verschwunden sind. Das Haus Bühlstraße 28 [4] wurde 20 Jahre von der Stadt kostenfrei an das Studentenwerk überlassen und hatte danach so großen Renovierungsrückstand, dass es zunächst nicht weitergeführt werden sollte.

Es gibt noch weitere Beispiele kommt und konfrontiert die SPD und informiert die Presse mit der anderen Wahrheit.

[1] Jörg Magull: http://spd-bovenden.de/content/52556.php
[2] Heike Klankwarth: http://www.spd-ub-goettingen.de/content/429970.php
[3] Geiststraße 10: http://monstersofgoe.de/2013/10/29/kurz-besetzung-in-der-geiststrase/
[4] Bühlstraße 28: http://www.taz.de/!96725/

 

 

0 Kommentare zu “Podiumsdiskussion zur Wohnungsnot in Göttingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.