Suche

Alle Einträge in "Webseite"

Am Sonntag Piraten wählen.

Europa. Grenzenlos. Ein Wahlaufruf.

Wahlaufruf - Youtube

Julia Reda – Ausgeschnitten von einem Youtube Video.

Am Sonntag ist Europawahl. Jede Stimme zählt, denn zum ersten Mal gibt
es bei dieser Wahl keine Prozenthürde. Wir Piraten machen uns auf, noch
mehr Hürden in Europa abzubauen. Ich blicke zurück auf drei Monate
intensiven Wahlkampf, in dem mir Piraten in ganz Europa die Hand
gereicht haben. Mit einem gemeinsamen Programm und der gemeinsamen
Vision für ein grenzenloses Europa treten wir Piraten diese Wahl an. Und
sie könnte wichtiger nicht sein! Diesen Beitrag vollständig lesen

Kryptoparty im Transparenzzentrum

Digitale Selbstverteidigung – Piratenpartei Göttingen veranstalten Kryptoparty
Göttinger Piraten laden am 17. August um 20 Uhr zur Cryptoparty ins Transparenzzentrum ein.

Kryptoparty - Logo

Kryptoparty - Logo

Um Internetnutzerinnen und -nutzer über die Möglichkeiten sicherer Internet-Kommunikation als Schutz vor Überwachung zu informieren, veranstaltet die Piratenpartei Göttingen am 17. August um 20 Uhr eine Kryptoparty im Transparenzzentrum, Lange-Geismar-Straße 11, 37073 Göttingen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Aufgrund der Räumsituation ist die Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt. Die Göttinger Piraten planen bei starker Nachfrage im September eine weitere Kryptoparty in Göttingen. Über das zentrale Internetportal www.kryptoparty.de informiert die Piratenpartei über

  • weitere Möglichkeiten der sicheren Kommunikation über das Internet und weitere
  • Termine für Kryptopartys in vielen deutschen Städten.

Auf den angebotenen Veranstaltungen können Interessierte lernen, wie sie abhörsicher kommunizieren und ihre Dateien vor unberechtigtem Zugriff schützen können (digitale Selbstverteidigung).

Diesen Beitrag vollständig lesen

Grenzgänger in Leinefelde

Unter der Wikiseite Grenzgänger entsteht zur Zeit eine Aufstellung von Piraten, die in der Nähe innerdeutscher Grenzen hausen. Irmgard Schwenteck – Piratin aus Thüringen – lädt alle Interessierten aus dem grenznahen Bereich zu einem Treffen ein. Es ist am Sonntag, dem 26. Mai um 15:00 Uhr im Cafe Venezia, Bergstraße 3 in 37327 Leinefelde ein.

Kirche St. Maria Magdalena, Leinefelde, CC-BY-SA-2.5 von Doris Antony

Zu Eis und Kuchen kann auch gern die Familie mit dazu kommen. Wir möchten vor allem wieder die Piraten in der Region zusammenbringen. Dort, wo die Wege weit sind, ist es eben schwerer, gemeinsame Aktivitäten auf den Weg zu bringen. Machmal ist der Weg ins Nachbarbundesland kürzer, als im eigenen Landkreis. Gemeinsam werden wir auch den Wahlkampf in dieser Region leichter stemmen können.
Diesen Beitrag vollständig lesen

Liquid Feedback, Piratenpad, Mailinglisten & Co.

Es ist einmal wieder soweit. Am Montag, 22. April von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr möchten wir im Göttinger Transparenzzentrum (Lange Geismar Straße 11, 37073 Göttingen) für Piraten und Interessierte eine Einführung in Piratentools wie Liquid Feedback, Piratenpad, Mailinglisten, WordPress (Grundlagen) und die Nutzung von Social Media Elementen anbieten.

 

Logo der Bundes-IT der Piratenpartei

Logo der Bundes-IT der Piratenpartei

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Piraten, die zwar in der Lage sind, einen Internetbrowser unfallfrei zu starten, sich jedoch bei den erwähnten Programmen / Anwendungen noch unsicher fühlen.

Im Tranzparenzzentrum steht leider kein Rechner zur Verfügung sondern, nur eine Internetverbindung über Wlan. Du solltest also Dein mobiles Gerät mitbringen. Dies vereinfacht die Schulung insofern, als dass Du Dir Linke (Interenetverweise) direkt abspeichern kannst. Neben einem Notebook sind auch Tabletts oder Smartphones geeignet, um die meisten piratigen Tools einzusetzen. Wenn möglich, solltest Du jedoch ein Wlan-fähiges Notebook mitbringen.

Wenn Du Dich für eine Teilnahme interessierst, klicke bitte den folgenden Satz [Diesen Beitrag vollständig lesen].

Diesen Beitrag vollständig lesen

Aufstellungsversammlung im Wahlkreis 53 (Göttingen)

Ahoi Piraten & Interessierte,

die Aufstellungsversammlung zur Wahl einer Direktkandidatin oder eines Direktkandidaten der Piratenpartei für die Bundestagswahl im Wahlkreis 53 (Göttingen) wird am 6. April 2013, ab 20 Uhr im Transparenzzentrum, Lange-Geismarstraße 11, 37073 Göttingen statt finden.

Comic von Nina Paley, CC-BY-SA, Übersetzung, Redaktion Kaperbrief Berlin

CC-BY-SA: Nina Paley, Übersetzung: Redaktion Kaperbrief Berlin

Wenn Du Pirat bist und eine gültige Emailadresse bei uns hinterlegt hast, solltest Du die folgende Einladung bekommen haben.

Für alle Anderen gibt es die Einladung auf dieser Seite informationshalber … Diesen Beitrag vollständig lesen

Unsere Wahlwerbung im Fernsehen.

Unter www.ideenkopierer.de haben wir unsere Kampagne zur Landtagswahl am 20. Januar erklärt. Vielleicht bist Du nicht so Eine / Einer, die / der sich unser langes Wahlprogramm durchliest. Dann haben wir hier etwas für Dich. Unseren Wahlwerbespot, der seit dem 18. Dezember ab und an zu sehen ist.

Wahlwerbespot zur Landtagswahl Niedersachsen 2013

Wahlwerbespot, Quelle: www.ideenkopierer.de CC-BY-NC-SA 3.8

Sicher möchtest Du auch einmal die Menschen sehen, die für Piraten den Landtag entern wollen. Den Göttinger Spitzenkandidat der Landesliste Meinhart Krischke Ramaswamy siehst Du bei 0:45. Bei 0:44 greift Aljoscha Rittner aus Uslar mit seiner beachtlichen Spiegelreflexkamera ein. Johannes Rieder aus Hann. Münden ist bei 0:48 gemeinsam mit Meinhart zu sehen.

Weil unsere IT-Struktur schwachbrüstig ist, haben wir das Video unter einer Creative-Commons-Lizenz bei Youtube zur Verfügung gestellt. Wenn Du auf das Bild klickst, spendest Du Deine Verbindungsdaten also an google. Das nächste und letzte Mal wir der Beitrag am 15. Januar um zirka 18:50 bei NDR 1 Niedersachsen gezeigt. Viel Spaß beim Videogenuss…

Urheberrecht im 21. Jahrhundert

Die Begriffe Digitales Rechte Management (DRM), Leistungsschutzrecht, Abmahnwahn, digitale Allmende polarisieren Schaffende, Verbraucher und mit der Distribution von Inhalten Befasste.

Laura Dornheim

Laura Dornheim CC-SA bartjez.cc

 

In der piratigen Wahhlkampagne zur Landtagswahl spielen wir mit unserer Ideenkopierer-Werbung darauf an.

 

  • Sollte der Schutz geistigen Eigentums möglichst streng ausgestaltet sein, um Künstlern und der Wertschöpfungsketten ein gutes Einkommen zu ermöglichen?
  • Gibt es neue Erlösmodelle, die dem Gedanken des Wandels in die Wissensgesellschaft des 21. Jahrhundert besser gerecht werden?
  • Handelt es sich bei Verbreitung von Ideen und damit einher gehende Einkommensmöglichkeiten um ein Nullsummenspiel?

Wir haben Laura Dornheim gewonnen, am Freitag, 11. Januar 2013 um 20.00 Uhr im APEX (Burgstraße 46, 37073 Göttingen) zu einem Modell eines zeitgemäßen Urheberrechts vorzutragen.

Im Anschluss an das Thema freuen wir uns auf eine interessante Diskussion über das Thema.

Im Sinne bei Piraten üblichen Unkonferenzen können natürlich auch andere Dinge zur Sprache kommen, deren Diskussionen Laura innerhalb der Piraten nach vorne gebracht hat (Geschlechtergerechtigkeit, Wirtschaftspolitik).
Die Teilnahme ist kostenlos. Der Raum ist nur über eine Treppe erreichbar. Hintergrund: Diesen Beitrag vollständig lesen

Piratenakademie: Irgendwas mit Piratentools.

Immer wieder werden piratesque Kreisvorstände gefragt: Lieber Kreisvorstand, die Piratepartei ist ja ganz toll. Aber diese ganzen Elektrodinge, da kommen wir nicht so richtig damit klar.
Logo der Bundes-IT der Piratenpartei

Logo der Bundes-IT der Piratenpartei

Ich weiss nicht, was andere piratige Kreisvorstände raten; wir bieten hierfür am Donnerstag, 19. Juli 2012 ab 19.00 Uhr eine Einführung in die piratigen Arbeitsmittel an.
Sie findet statt im Haus der Kulturen (Hagenweg 2e, 37081 Göttingen)
Je nach dem Wissensstand der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen wir für längstens zwei Stunden die Themen Piratenpad, Liquid Feedback, Mumble, Soziale Netzwerke, Blogs und Microblogs durchdringen. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Piraten, die zwar in der Lage sind, einen Internetbrowser unfallfrei zu starten, sich jedoch bei den erwähnten Programmen / Anwendungen noch unsicher fühlen.
Wenn Du Dich  für eine Teilnahme interessierst, klicke bitte den Knopf [Diesen Beitrag vollständig lesen].

Göttinger wird Spitzenkandidat

Der Spitzenkandidat der Piratenpartei Niedersachsen kommt aus Göttingen.

Meinhart Ramaswamy

Meinhart Ramaswamy

Auf dem Landesparteitag am heutigen Samstag wählten die anwesenden Mitglieder Dr. Meinhart Krischke Ramaswamy zum Spitzenkandidaten. Nach dem ersten Wahlgang lagen er und Christian Koch gleichauf an der Spitze. Christian Koch zog daraufhin zurück, sodass die Stichwahl entfiel.

Einen umfangreichen Bericht findest Du auf den Seiten des Landesverbandes.

Ostergeschenk des Handelsblattes: Mein Kopf gehört mir!

Die Osterausgabe des Handelsblattes [1] hat es aus piratiger Sicht in sich: Als politischer Hauptdarsteller der angeblichen Umsonstkultur werden wir massiv angegriffen. Das Blatt bietet 100 mehr und weniger bekannte Köpfe auf, die sich überwiegend schwach reflektiert gegen die Piratenpartei oder für die jetzige „Rechtssituation“ in Bezug auf das geistige Eigentum äußern. Diesen Beitrag vollständig lesen

Vorratsdatenspeicherung

Die Göttinger Piraten sind für den uneingeschränkten Erhalt der Unschuldsvermutung und lehnen die SPD-Vorschläge für eine verdachtsunabhängige Vorratsdatenspeicherung ab. Dies erklärt Martin Rieth, Fraktionsvorsitzender der Piraten im Stadtrat, anlässlich der Veröffentlichung eines offenen Briefes des AK Vorrat an den Göttinger Bundestagsabgeordneten Thomas Oppermann. „Alle Menschen sind bis zum Beweis des Gegenteils unschuldig und als solche zu behandeln.“, so Martin Rieth.

Wir beobachten Dich

Daten vermeiden statt Daten speichern.

Einmal erfasste Daten werden und wurden bisher IMMER einer anderen oder erweiterten Nutzung zugeführt (Zweckentfremdung). Diesen Beitrag vollständig lesen

Kein Blut für dein Handy

Was bringt ein Podium zum Thema „Kein Blut in unseren Handys“ mit Piratiger Beteiligung?

Uns hat die Einladung vor den Schülern unseren Politikumgang zu schildern sehr gefreut. Ich habe die Chance gesehen uns zu diesem Thema, das eine Baustelle im Piratenprogramm darstellt, fortzubilden. Mich selber habe ich schon auf einen akzeptablen Kenntnisstand gebracht. Aber was interessiert die Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Göttingen der Abbau eines Erzes im Kongo?

A piece of coltan, one of the minerals that is extracted in the Congo.

http://www.flickr.com/photos/advocacy_project/3757652879/

 

Diesen Beitrag vollständig lesen

Ältere Beiträge
Kontakt ● Impressum ● Piratenpartei Deutschland ● Piratenpartei Landesverband NDS ● Junge Piraten
WordPress Thememix aus: pps und piratenmk
Design von Seeki und den Piraten Hagen, WordPress Theme von motorradblogger, Lenne Piraten. Anpassungen durch Piratenpartei Göttingen.