Alles Protokolle Protokolle des Kreisverbandes

Protokoll vom 8. Oktober 2009

Wir haben uns am 8. Oktober von ca. 20 bis 24 Uhr mit ca. 15 Personen im Havana getroffen. Die Atmosphäre im eigenen Nebenraum war sehr angenehm und wir werden bis auf Weiteres alle Stammtische und großen Treffen hier abhalten.  Da es Unklarheiten gab, haben wir den Rhythmus etwas verändert:

  • 1. und 3. Mittwoch im Monat: Mitgliederversammlung
  • 2. und 4. Donnerstag im Monat: Stammtisch

Anmerkung: Der neue Terminrhythmus hat einige Unklarheiten aufgeworfen. Der nächste Stammtisch wird definitiv am Donnerstag, den 15. Oktober ab 19:30 Uhr im Havana stattfinden. Das nächste Mitgliedertreffen ist am Mittwoch, den 21. Oktober. Alle Termine werden auch einzeln auf der Website (rechte Seite) angekündigt.

1. Landesparteitag

Der Landesparteitag Niedersachsen 2009 wird ganztägig am 14. und 15. November stattfinden. Der offizielle Beginn wird am Samstag um ca. 10 Uhr sein, das Ende ist wohl eher nicht abzusehen ;). Wir werden voraussichtlich alle zusammen um 8:12 Uhr mit dem Zug (Nahverkehr) anreisen. Für Studenten ist die Fahrt kostenlos, alle anderen können sehr günstig z.B. mit dem Niedersachsen-Ticket für 6 Euro fahren. Tobias kümmert sich um die Karten. Interessierte sollten sich bei ihm oder auf der Liste melden. Ingo erkundigt sich nach Übernachtungsmöglichkeiten.

Anmerkung: Im Achat Hotel (wo der Landesparteitag stattfinden wird) bekommen wir das Doppelzimmer ohne Frühstück für 55 Euro, d.h. 27,50 pro Person. Wer Interesse hat, sollte innerhalb der nächsten Tage Bescheid geben und seine Telefonnummer hinterlassen.

Wenn wir vorhaben, eigene Vorschläge (d.h. Anträge) einzubringen, sollten diese möglichst schnell vorbereitet werden. Wir haben uns als interne Deadline den 29. Oktober gesetzt. Bis dahin sollen alle geplanten Anträge fix und fertig sein.

2. Website und Mailingliste

  • Es werden weitere Autoren für Artikel auf der Website gesucht. Momentan haben Matthias, Uli, Ingo und Selina die entsprechende Schreibberechtigung. Neu gemeldet haben sich Lutz und Christian.
  • Zumindest die Artikel auf der Startseite sollten ab sofort von einem Editor (momentan Selina) abgesegnet werden.
  • Es wurde als zu redundant erachtet, die Website und das Wiki parallel mit den gleichen Informationen zu füttern. Wir werden den Schwerpunkt zunächst auf die Website legen und im Wiki jeweils Links platzieren. Um das Wiki kümmert sich Christian.
  • Es wurde gefragt, ob wir zusätzlich zur Mailingliste ein Web-Forum einrichten könnten. Es gibt jedoch schon ein Forum, welches automatisch mit der Mailingliste synchronisiert wird (d.h. alles was auf die Liste geschrieben wird erscheint auch im Forum und umgekehrt). Das Forum befindet sich hier. Es wird in kürze einen entsprechenden Link auf der Startseite der Website geben. Mehr Info zum Forum und andere Tipps zur Mailingliste gibt es hier.
  • Wir werden noch eine moderierte Mailingliste einrichten, auf der nur offizielle Ankündigungen, Protokolle und Aufrufe verschickt werden.

3. Arbeitsgruppen

Bis zur Verbandsgründung im November werden keine komplizierten Regeln für Klein- oder Arbeitsgruppen eingeführt. Es ist insbesondere möglich, sehr kleine Gruppen zu bilden und Mitglied in mehreren Gruppen zu sein. Wir sind noch jung und für jedes Engagement dankbar! Langfristig werden wir überlegen müssen, ob wir die Anzahl der Gruppen beschränken und uns auf wichtige kommunale Themen beschränken sollten. Die Anerkennung als offizielle AG müsste dann vom Verband abgesegnet werden.  Bei der Themenauswahl für relevante Gruppen könnte man sich z.B. an den Referaten im Rathaus orientieren.

Momentan existieren folgende Gruppen:

  • Rathaus (Besuch der Ratssitzungen): Erich
  • Kommunales (Einarbeiten in die Lokalpolitik): Lutz
  • Regionale Vernetzung:  Uli, Lutz
  • Hochschulgruppe: Sophia, Sarah, Christian, Jan
  • Bildungspolitik: Meinhart
  • Online (Website/Mailingliste): Matthias, Ingo, Uli, Selina, Lutz, Christian
  • Freie Gruppe (Alles was sonst anliegt): Selina, Meinhart, Sophia, Ingo, Matthias

4. Hochschulgruppe

Die Gründung der Hochschulgruppe ist konkret ins Auge gefasst. Interessenten sind zur Zeit Sophia, Sarah, Stefan, Christian, Jan.  Direkt zum Semesterbeginn wird ein Vorstellungsabend organisiert und dann die Unterlagen eingereicht.  Anmerkung: Im Studentenparlament gibt es keine 5%-Hürde, man benötigt aber die für eine Sitz erforderliche Stimmenanzahl. Interessenten sollten den Thread auf der Mailingliste und die StudiVZ Gruppe beachten.

5. Verbandsgründung

Es war Konsens, dass wir mit der Gründung bis nach dem Landesparteitag abwarten und dann zunächst einen Kreisverband (und evtl. erst bei Bedarf einen Ortsverband) gründen.

6. Kommunalpolitik

Wir wollen zur Kommunalwahl 2011 antreten. Die Vorbereitung erfolgt momentan in zwei Arbeitsgruppen. Mitglieder der AG Rathaus werden die Ratssitzungen besuchen, um sich einen Überblick über den kommunalpolitischen Status Quo zu schaffen. Die AG Kommunales arbeitet inhaltlich und wird sich bei Bedarf teilen.

7.Jupis

  • Verschoben

8. Sonstiges

  1. Wir hatten sehr netten Besuch von den Clausthaler Piraten. Diese sind ebenfalls an einer engen Zusammenarbeit interessiert. Matthias hat die Kontaktdaten.
  2. Besetzung von vorübergehenden Ämtern:
    • Selina springt zunächst als Ansprechpartner für Presse und Öffentlichkeit ein.
    • Ingo kümmert sich vorübergehend um die Finanzen und nimmt Quittungen aus dem Wahlkampf entgegen. Alle (auch kleinere) getätigten Ausgaben sollten eingereicht werden! Wenn ihr euer Geld loswerden wollt, könnt ihr es ja dann wieder spenden (z.B. an den Kreisverband Göttingen ;)).
    • Eventuell brauchen wir noch eine(n) extern orientiere(n) 1. Vorsitzende(n), eine(n) intern orientierte(n) 2. Vorsitzende(n),  Ansprechpartner für Firmen/Sponsoren/Verbände und einen AG-Beauftragten.
  3. Meinhart eröffnet ein Postfach
  4. Wir brauchen eine umleitbare Telefonnummer (freie MSN auf ISDN Flatrate oder teure 0700 Nummer).
  5. Ort und Termine für weitere Treffen wurden beschlossen (siehe ganz oben)
  6. Es wurde vorgeschlagen, zu Beginn der Treffen jeweils einen Vorsitzenden und einen Protokollanten zu wählen.
  7. Da die Sitzungen meist recht lange dauern, sollten wir in Zukunft kurze Pausen einführen.

Vielen Dank an alle Anwesenden. Bis zum Stammtisch am nächsten Donnerstag…

1 Kommentar zu “Protokoll vom 8. Oktober 2009

  1. Danke Ingo – Habs gleich mal ins Wiki kopiert!

    gruß,
    christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.