Alles PiratenPlanet

NRW Wahl: Auch ohne Rückenwind weiter segeln

Nach einer Wahl, die auf dem ersten Blick für manche nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat, gibt es keinen Grund für die Piraten den Kopf in den Sand zu stecken. Es war die erste Landtagswahl ohne Rückenwind von bundesweiten Themen. Mit eher bescheidenen Mitteln liegen die Piraten vor der NPD und vor allem vor PRO NRW.
Nach einer detaillierten Analyse des Wahlkampfes gilt es jetzt für die Piraten eine solide Basisarbeit zu betreiben. Das heißt, dass die Piraten mit ihrer Arbeit direkt bei den Themen sind, die auch den Wähler bewegen. Die Piraten sind an der Seite der Wähler.
In diesem Sinne weiterhin Gute Fahrt!

5 Kommentare zu “NRW Wahl: Auch ohne Rückenwind weiter segeln

  1. ich würd ma gern wissen wo die wahlergebnisestehn .. sehimmer nur die fünf grossen parteien und „sonstige“ :(

  2. Die derzeitige politische Landschaft lebt (so schlecht und recht) davon,
    Angst und Unsicherheiten zu verbreiten – wer Angst hat, ist leichter zu
    beherrschen.
    Lasst uns zeigen, dass es eine Politik jenseits der Angst gibt, mit
    guten, neuen, vertrauenserweckenden Konzepten, bei denen die Menschen
    sich wiederfinden und mitmachen können …

    Ahoi!
    Die sieben Meere sind ein würdiges Bild …
    … und wir Piraten bewegen uns frei …

    Lasst Euch raten bleibt Piraten!
    {;-)
    Meinhart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.